Genehmigung von Ställen und landwirtschaftlichen Bauwerken

 

Wir beraten Sie bei der Errichtung von Ställen, Maschinenhallen, Austragshäusern, Güllelagern und sonstigen landwirtschaftlich genutzten Bauwerken. Beim Bau von landwirtschaftlichen Gebäuden stellt sich regelmäßig die Frage der Privilegierung, da bezüglich der Geruchsbelastung (beispielsweise von Ställen und Güllelagern) strenge Vorgaben eingehalten werden müssen. Da die Genehmigung von Ställen des Öfteren zu Nachbarschaftsklagen führen kann, sind entsprechende rechtliche Auflagen zu erfüllen, um Klagen gegen Ihre landwirtschaftlichen Bebauungspläne erfolgreich abzuweisen. Wir stehen hierbei stets auf der Seite der Landwirte.

Für Mandate, die sich gegen die Errichtung von landwirtschaftlichen Betrieben richten, stehen wir nicht zur Verfügung.

 

Unsere Leistungen für Sie: 

  • Begleitung von Genehmigungsverfahren für landwirtschaftliche Gebäude (z.B. Ställe, Maschinenhallen, Austragshäuser, Güllelager etc.)
  • Durchsetzung von Genehmigungsansprüchen
  • Abwehr von (Nachbar-)Klagen

 

 

Leitender Partner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter für Umwelt- und Energierecht, Leitung Referat Erneuerbare Energien

Leitende Partnerin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht

Ihr Anwaltsteam

Parallax Hintergrund
Wir beraten - Ihren Erfolg!

Sitemap