Begleitung bei Umweltstrafsachen

 

Unfälle im landwirtschaftlichen Bereich führen schnell zu Umweltschäden, wenn beispielsweise Güllebehälter auslaufen oder Silage- oder Sickersäfte in den Boden eindringen oder auch Gewässerverunreinigungen verursacht werden. Des Weiteren wird die Überschreitung der genehmigten Tierplatzzahlen auch als Umweltstraftat deklariert. Dies kann unter Umständen eine Strafanzeige zur Folge haben und somit der Verfall drohen, da illegal erwirtschaftete Umsätze nachträglich eingezogen werden können. Für solche Mandate arbeiten unsere Fachanwälte für Verwaltungsrecht auch des Öfteren mit kooperierenden Strafrechtskanzleien zusammen, um bei derartigen Problemen das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können.

 

 Unsere Leistungen für Sie:

  • Rechtliche Beratung bei Umweltschäden
  • Begleitung von Bußgeldverfahren
  • Begleitung von Streitverfahren (i.d.R. zusammen mit Strafverteidiger)

Leitender Partner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Lehrbeauftragter für Umwelt- und Energierecht, Leitung Referat Erneuerbare Energien

Leitende Partnerin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht

Ihr Anwaltsteam

Parallax Hintergrund
Wir beraten - Ihren Erfolg!

Sitemap